Pistazien-Financiers: volle Pulle Pistazie

Financiers mal anders: mit ordentlich Pistazien und in besonderer Form.

Was ich am liebsten mit Pistazienmus mache? Genau, Pistazien-Financiers!

Falls du Financiers noch nicht kennen solltest: sie sind klein und wahnsinnig saftig. Die mit einer Pistazien-Ganache gefüllten Mandeltörtchen schmecken so gut, dass du sie definitiv ein zweites Mal machen wirst. Mindestens. Auf gehts!

Continue reading “Pistazien-Financiers: volle Pulle Pistazie”

Choux au craquelin mit Schokolade: Windbeutel de luxe

Choux au craquelin
Kleine Windbeutel mit Knusperschicht auf Französisch: Choux au craquelin.

Choux au craquelin oder fluffiger Brandteig mal klassisch Französisch. Choux (sprich: “Schuh”) sind kleine gefüllte Windbeutel mit Knusperschicht. Selbst ungefüllt sind die kleinen Dinger schon so lecker!

In meiner Variante gibt es sie mit einer herrlichen Schokoladen-Cremeux (frei übersetzt: umwerfende Schokoladencremefüllung). Und weil eine saure Komponente hier nicht fehlen darf, versteckt sich eine Himbeerfüllung darin.

Continue reading “Choux au craquelin mit Schokolade: Windbeutel de luxe”

Pavlova mit Heidelbeeren und Kirschen

Pavlova mit Heidelbeeren und Kirschen
Leicht süßes Baiser und eine ordentliche Ladung Früchte: meine Pavlova mit Heidelbeeren und Kirschen.

Pavlova, Pavlova, klingelt da was? Sowohl mit Ballett als auch mit Dessert liegst du richtig.

Hier erwarten dich Infos zur lecker fruchtigen Eiweißtorte und ein bombastisches Rezept für eine Pavlova mit Heidelbeeren und Kirschen. Und ab!

Continue reading “Pavlova mit Heidelbeeren und Kirschen”

Financier au Chocolat als Mini-Gugelhupf

Financier au Chocolat
Nicht zu unterschätzen: saftige Schokoladen-Financiers.

Ein saftiges Financier. Eine Antwort auf: “Was mache ich mit Eiweißresten?”.

In meiner Backküche bleibt viel Eiweiß übrig. Statt das wie üblich in Macarons zu verwandeln, gibt’s dieses Mal was neues: Schokoladen-Financiers. Unglaublich saftige und sehr leckere Mandeltörtchen.

Continue reading “Financier au Chocolat als Mini-Gugelhupf”

Rhabarber mit Rhabarber Törtchen

Rhabarber mit Rhabarber Törtchen
Feinster Mürbeteig, Vanille und ganz viel Rhabarber. Killer-Kombi!

Dieses Rhabarber-Törtchen hat es in sich: auf einem zarten französischen Shortbread bettet sich ein fruchtiges Rhabarberkompott, umrahmt von einer fluffig-leichten Vanilleganache und getoppt mit pochiertem Rhabarber.

Wenns mal etwas mehr Rhabarber sein darf, ist dieses Wahnsinns-Törtchen mein Vorschlag für dich.

Continue reading “Rhabarber mit Rhabarber Törtchen”

Eclairs mit Ruby und Himbeeren

Eclairs mit Ruby und Himbeeren
Unschlagbare Kombi: Eclairs mit Konditorcreme, Rubyschokolade, Himbeeren und Pistazien.

Da ist sie wieder, die fruchtig-saure Rubyschokolade. Nach meinen Rubypralinen, die so gut bei euch angekommen sind, habe ich dieses Mal Rubyschokolade mit Himbeeren und Pistazien kombiniert.

Ich mag sie einfach sehr. Als ich sie das erste Mal probiert habe, war klar: rosa Eclairs müssen her! Dabei hatte ich erst kurz vorher das erste Mal Eclairs gemacht.

Hier ist also meine anfängerfreundliche, sehr leckere Eclair-Variante mit einer Crème pâtissière aus Rubyschokolade, überzogen mit einer dünnen Rubyschokoladen-Glasur, dazu Himbeeren mit Knusperkern und gehackte Pistazien. Bäm, lecker!

Continue reading “Eclairs mit Ruby und Himbeeren”