Himbeerbaisers: prickelnd und natürlich rosa

Volle Pulle Himbeere und dadurch weniger süß.

Himbeerbaisers vom Feinsten: mit einer ordentlichen Ladung getrockneten Himbeeren* sind die Baisers nicht knallsüß, sondern fruchtig-sauer im Abgang und prickeln ganz leicht auf der Zunge.

Und das ganz ohne künstliche Farbstoffe. Sie sind schnell angerührt und in jeder Form ein echter Leckerbissen. Das Rezept für die Brause für Erwachsene findest du unten.

Continue reading “Himbeerbaisers: prickelnd und natürlich rosa”

Biscuit de Savoie nach Philippe Rigollot (fluffigster Kuchen ever)

Ein schlichter, schneller und super leckerer Biscuit de Savoie.

Biscuit de Savoie ist ein Kuchen wie kein anderer. Ohne Übertreibung ist er der fluffigste Kuchen, den ich je gegessen habe.

Dabei ist er auf eine wunderschöne Art und Weise simpel, wahnwitzig schnell gemacht und saumäßig lecker. Enjoy.

Continue reading “Biscuit de Savoie nach Philippe Rigollot (fluffigster Kuchen ever)”

Hafer + Schokolade = Chokladbollar

Chokladbollar
Schnell und einfach: schwedische Haferbällchen.

Schweden. Rote Häuschen, Pippi Langstrumpf, Zimtschnecken und? Chokladbollar!

Klingelts da? Nein? Dann wirds aber Zeit!

Das runde Haferglück ist schokoladig, saftig und sorgt schon beim Rollen für gute Laune. Schnell gemacht mit Zutaten, die du vermutlich sogar schon zuhause hast. Es darf eben einfach auch mal einfach sein.

Continue reading “Hafer + Schokolade = Chokladbollar”

Macarons mit Schokolade, Orange und Haselnuss

Macarons mit Orange, dunkler Schokolade und Haselnuss
Kakao, dunkle Schokolade, Orange, Haselnuss und ein Schuss Orangenlikör*.

Meine lieben Freunde der französischen Pâtisserie, es geht los. Heute gibt’s Macarons nach dem Grundrezept vom Macaron-Meister Pierre Hermé!

Ich starte nicht nur mit meinen liebsten Macarons, den Schokoladenmacarons, nein nein, ich hab mir eine besonders fancy Ganache ausgedacht.

Zum Macaron-Auftakt gesellen sich heute die fruchtig-dominierende Orange, eine dezente Haselnuss und Frau Zartbitter. Auf geht’s!

Continue reading “Macarons mit Schokolade, Orange und Haselnuss”

Wahrhaftig bester Käsekuchen

Käsekuchen
Unglaublich saftig und cremig! Mein bester Käsekuchen.

Käsekuchen, meine Liebe. Ich hab ihn immer geliebt. Auch jetzt noch, nach all den Jahren!

Was sich wie der Beginn eines schlechten Liebesromans anhört, ist tatsächlich ein guter! Der goldene Kuchen war schon als Kind mein absoluter Lieblingskuchen, jeden Geburtstag wollte ich einen haben. Da die damit verbundenen Glücksgefühle nie abgerissen sind, wird es heute Zeit für diesen Klassiker.

Ein bisschen schwärmen werde ich noch, aber ich verkneife mir die Kindheitsgeschichten. Versprochen. Hier gehts zum besten Käsekuchen aller Zeiten!

Continue reading “Wahrhaftig bester Käsekuchen”

Sandteig mit Haselnuss

Lecker und nussig: Sandteig mit Haselnuss.
Lecker und nussig: Sandteig mit Haselnuss.

Mürbeteige sind nicht immer die ideale Wahl für Kekse oder Tartelette-Schalen. Stattdessen eignen sich Sandteige umso besser. Warum?

Der Sandteig ist etwas feiner als ein Mürbeteig und zerbricht leichter beim Reinbeißen. Das ist doch eigentlich insgeheim genau das, was wir alle wollen. Habt ihr dann auch noch keine Eier zuhause oder möchtet den Sandteig sowieso vegan machen, seid ihr hier genau richtig.

Continue reading “Sandteig mit Haselnuss”

Caipirinha Pralinen (vegan)

Vegane Caipirinha Pralinen
Zart, fruchtig, super lecker und mit leichtem Schuss: Caipirinha-Pralinen.

Diese Pralinen sind der Knaller. Nur vier Zutaten und du bist im absoluten Himmel: Marzipan, Limette, weißer Rum, dunkle Schokolade. Mehr ist es auch nicht. Schnell gemacht sind sie auch noch. Und vegan.

Und glaubt mir: sie schmecken nach Sonne! Und Sommer! Und vielleicht auch ein bisschen nach Urlaub. Könnten wir alle ja grade gebrauchen.

Continue reading “Caipirinha Pralinen (vegan)”